• Home
  • Verkaufen
  • 7 Schritte zum Verkauf

Was passiert beim Verkauf einer Immobilie?

Die meisten Menschen verkaufen nur einmal im Leben eine Immobilie. Umso wichtiger ist es, vorab mit einem Profi zu sprechen. Schließlich geht es dabei stets um sehr viel Geld. Unsere Makler lernen Sie und Ihre Ziele im ersten unverbindlichen Termin kennen und informieren Sie über die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit. Wenn Sie es wünschen, begleiten wir Sie anschließend seriös und fair durch alle 7 Schritte bis zum Verkauf Ihrer Immobilie.

Unverbindlicher Ersttermin

Vor dem Auftrag erhalten Sie bei uns immer eine ausführliche, kostenlose Beratung, die Sie zu nichts weiter verpflichtet. In dem Gespräch lernen wir unsere Kundinnen und Kunden sowie die Immobilie kennen. Dabei informieren wir Sie über die Vor- und Nachteile der Immobilie beziehungsweise eines möglichen Verkaufs. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ihre Immobilie über die Sparkasse verkaufen möchten.

Marktpreis professionell einschätzen

Den Marktpreis einer Immobilie realistisch einzuschätzen, ist beim Verkauf äußerst wichtig. Wird der Preis zu niedrig eingeschätzt, kann man sehr schnell viel Geld verschenken. Wird er zu hoch eingeschätzt, wird die Immobilie für Käufer unattraktiv.
Wer den Preis zu hoch ansetzt, sollte zudem viel Zeit mitbringen. Es kann dauern, bis sich ein Liebhaber findet, der den erhöhten Preis bezahlen will und kann. Neben der Lage bestimmen die Größe, das Alter und der aktuelle Zustand sowie die Bauqualität und Ausstattung den Marktpreis einer Immobilie. Nur mit fundiertem Fachwissen und langjähriger Erfahrung vor Ort lässt sich der tatsächliche Marktpreis seriös einschätzen.

Exposé gestalten / Vermarktung vorbereiten

Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Immobilieneigentümer*innen schnell und unbürokratisch dabei, die für eine Marktpreiseinschätzung und den Verkauf notwendigen Unterlagen zu besorgen. Dazu gehören neben einem aktuellen Grundbuchauszug, der über die Eigentümer/innen des Grundstücks sowie andere rechtliche Verhältnisse, Auskunft gibt. Bei Eigentumswohnungen sind in der Teilungserklärung besondere Nutzungsrechte sowie die Regeln der Eigentümergemeinschaft enthalten. Wichtig können auch Details zur möglichen Bebaubarkeit des Grundstücks und des vorhandenen Baurechts sein. Unsere Expertinnen und Experten kennen die Ansprechpartner in den Behörden vor Ort und helfen dabei, alle notwendigen Informationen zu beschaffen.

Zum Verkauf benötigt man in der Regel zudem einen Gebäudeenergieausweis. Unsere Immobilienprofis wissen, wie man den Energieausweis günstig und gut besorgt. Und sie stellen alle Informationen zur Immobilie mit Hilfe der Eigentümer/innen zusammen und bereiten sie übersichtlich auf. Denn das Exposé ist die Visitenkarte der Immobilie, die die Vorzüge der Immobilie herausstellt, attraktive Bilder und Grundrisse enthält und so schon viele Fragen von Interessent/innen bereits im Vorfeld klären kann.

Vermarktung starten

Viele unserer Kundinnen und Kunden sind mit einem konkreten Immobilienwunsch bei uns vorgemerkt. Passt ein neues Immobilienangebot zum Wunsch, erhalten diese Kunden exklusiv ein Kaufangebot. Damit kennen wir oft den oder die Käufer/in schon im Vorfeld gut.

Ganz häufig finden Immobilien den oder die Käufer/in im Umkreis weniger Kilometer. Deshalb bewerben wir Immobilienangebote in unseren Filialen und auf unserer Internetseite. Unser Angebot genießt auch in unabhängigen Immobilienportalen besonderes Vertrauen. Verkäuferinnen und Verkäufer profitieren davon.

Interessentenmanagement

Um den oder die richtige/n Käufer/in zu finden, sind viele Gespräche mit Interessenten nötig. Dabei können sich Interessent/innen qualifizieren, die Immobilie vor Ort besichtigen und über Vertragsdetails auch noch verhandeln.

Wir achten bereits bei den ersten Gesprächen mit Interessent/innen auf Qualität. Denn wir wissen aus Erfahrung, dass manches Immobilienangebot auch einige Neugierige lockt. Deshalb prüfen unsere Immobilienprofis zunächst die Ernsthaftigkeit von Kaufinteressenten sowie auf Wunsch auch deren Bonität. So können sich Verkäufer/innen unliebsame Überraschungen ersparen.

Besichtigungen und Termine organisieren. Die Termine für Besichtigungen stimmen wir mit den Interessent/innen ab und sind selbstverständlich auch bei der Besichtigung selbst mit dabei. Auftretende Fragen lassen sich so schnell klären. Im nächsten Schritt führen unsere Expert/innen alle Verhandlungen bis zum Kaufvertrag. Das spart viel Zeit und Mühe.

Kaufvertrag vorbereiten

Sind alle Details geklärt, veranlassen wir, dass das Notariat den Entwurf des Kaufvertrags erstellt. Auf Wunsch begleiten wir Käufer/in und Verkäufer/in zum Notartermin. Uns ist wichtig, dass Jede und Jeder ein gutes Gefühl hat – vom ersten Kontakt bis zum Vertragsabschluss.

Auch nach dem Verkauf sind wir für Sie da

Die Übergabe der Immobilie an den Käufer bereiten wir auf Wunsch vor und können bei Bedarf auch mit dabei sein. Treten noch weitere Fragen auf, klären wir diese gerne – selbstverständlich auch nach dem Vertragsabschluss.